Wichtiger Hinweis

 

Wie durch die Medien bereits mitgeteilt, haben Bund und Länder am 28.10.2020 weitere Einschränkungen zur Eindämmung und Bekämpfung der Corona-Pandemie beschlossen! Ab dem 30.10.2020 gilt durch den Südbadischen Fussballverband ein Spielverbot für alle Mannschaften ab der Oberliga BW abwärts bis voraussichtlich Ende November!

Ebenso wurde der Trainingsbetrieb vorläufig ausgesetzt! 

Wir hoffen, Euch bald wieder auf dem Sportgelände des ESV Waldshut begrüßen zu dürfen!

Bis dahin, bleibt GESUND!

Euer ESV

Ergebnisse

 

 

Kreisliga C   8. Spieltag

1. Mannschaft

ESV Waldshut

8

SG Eintracht Wihl/Görwihl 2

0

 

Kreisliga C   8. Spieltag

2. Mannschaft

ESV Waldshut 2

5

SV Unteralpfen 2

2

Spielplan

 

Spielberichte

 

Kreisliga C - 1. Mannschaft

Herren wieder in der Spur!
3:8 Erfolg beim DTFV Bad Säckingen

Bericht Mathias Janisch

Nach dem unnötigen Unentschieden gegen die Spvgg Wehr 2, hat sich die Mannschaft kurz geschüttelt und ist zurück in der Spur! Gegen DTFV Bad Säckingen konnten die Herren einen deutlichen Sieg verbuchen und bleiben Tabellenführer FC Bergalingen auf den Fersen!

In der ersten Halbzeit erkämpften sich die Jungs ein deutliches Chancenplus und hätten die Gastgeber bereits in Hälfte eins den Knock-out verpassen müssen. Der ESV ging bereits in der 4. Minute durch Cristian Parrino in Führung und spielte in den ersten 45. Minuten einen sehr attraktiven Fussball! Vor allem die angegebene Marschroute durch Trainer Michele Di Benedetto wurde bravourös und taktisch sehr gut umgesetzt. Nach Ballverlust arbeitete die Offensivabteilung sehr gut nach hinten mit und setzte den Gegner sofort unter Druck. Das Pressing zahlte sich aus und die Gäste erspielten sich Chance um Chance. Allein Cristian Parrino hatte drei Hochkaräter auf dem Schlappen, konnte aber den Ball nicht im gegnerischen Tor unter bringen. Der DTFV Bad Säckingen erspielte sich in der ersten Halbzeit nicht eine nennenswerte Chance und so blieb es zum Pausenpfiff bei der hauchdünnen Führung von 0:1 für den ESV!

In Hälfte zwei kam Alban Hashani für Tobias Thoma ins defensive Mittelfeld und übte seine Position etwas offensiver aus. Dies zahlte sich bereits nach zwei Minuten aus und Alban erhöhte für den ESV auf 0:2. Durch das offensiv geprägte Spiel von Alban war der Defensivverbund nicht mehr so sattelfest wie unter Tobias Thoma und wurde prompt eine Minute mit dem Anschlusstreffer durch Sey Niaga bestraft!

Im Anschluß wurde das Spiel des ESV offensiver denn Albin Hashani sowie Entouin Tsousis kamen für die defensiveren Kamuran Duran und Shimal Al Selaivani, die bis zur ihrer Auswechslung einen Bomben-Job verrichteten. Cristian Parrino, Albin Hashani und Mihai Buzduga (Strafstoss) bauten die Führung bis zur 65. Minute auf 1:5 aus.

Nach der komfortablen Führung wurden die Jungs aber schlampig und es schlichen sich nun vermehrt Fehler im Aufbauspiel ein. Den verlorenen Bällen wurde nicht mehr akribisch nach gegangen. Zwar machte Albin noch seinen Doppelpack und Cristian seine Tore drei und vier, aber durch die unkonzentrierte Spielweise kamen die Gastgeber auch zu zwei weiteren Treffern durch Furkan Yildiz!

Über allem steht aber der Erfolg und die Jungs haben sich mit einem deutlichen Sieg zurück gemeldet!

Trainer Michele lobte vor allem die erste Halbzeit, da hier die taktischen Vorgaben sehr gut umgesetzt wurden und die Mannschaft sich als Team auf dem Platz präsentierte!  Alle Mannschaftsteile setzten bei Ballverlust sofort nach und zwangen den Gastgeber dadurch vermehrt zu Fehlern. Durch die offensiven Auswechslungen wurde es zwar im zweiten Durchgang noch zur einer Tor-Gala, aber dadurch zeigten sich auch die Schwächen in der Defensivarbeit!

Ganz besonders möchte sich der ESV bei den Spielern des SV Obersäckingen bedanken, die den ESV sehr lautstark unterstützten! Nach dem 9:0 Erfolg des ESV Waldshut  gegen den SV Obersäckingen 2 am ersten Spieltag, entstand bei beiden Mannschaften nach Spielende eine richtige Kameradschaft und die kompletten Biervorräte im ESV-Sportlerheim fanden an diesem Tag einen Abnehmer! 

DANKE SV OBERSÄCKINGEN FÜR DIE LAUSTARKE UNTERSTÜTZUNG!!!


Kreisliga C - 2. Mannschaft

Derby-Punkt war greifbar!
3:1 Niederlage gegen SV Eschbach 2

Bericht Mathias Janisch

Nach der Niederlage am 1. Spieltag gegen den SV Waldhaus 2, wollten die Jungs im Derby gegen den SV Eschbach 2 die ersten Punkte holen! Lange waren die Jungs auf Augenhöhe mit den Gastgebern, schenkten aber in der Schlußphase durch Konzentrationsfehler den Auswärtspunkt her!

Im Derby wurde nicht lange gefackelt und beide Seiten suchten den Zug zum Tor. In der 10. Minute läuft Homam Karoush nach einem tollen Zuspiel von Hüseyin Aktbürü allein auf Torwart Samuel Mendler zu und wird mit einem umstrittenen Abseitspfiff durch Schiedsrichter Furkan Öz gestoppt. Es war die erste nennenswerte Szene des ESV! Anders aber der SV Eschbach 2, der mit der ersten Chance eiskalt durch Vincent Butz zum 1:0 in der 17. Minute vollstreckt. Unbeeindruckt vom Führungstreffer unterstreicht, nur 1 Minute später, Hüseyin Akbürü seine tolle Form und stellt mit einem tollen Drehschuß in den rechten Winkel auf 1:1!

Nach dem 1:1 neutralisierten sich beide Mannschaften im Mittelfeld und es war die starke Phase beider Defensivabteilungen. Außer ein paar Verlegenheitsschüsse aus der zweiten Reihe, konnten beide Mannschaften keine weiteren Torszenen kreieren!

Nach der Pause war der ESV die druckvollere Mannschaft, war aber zu schlampig im Spielaufbau und kam nur selten gefährlich in den Strafraum. Bis zur 60. Minute sah es nach einer gerechten Punkteteilung aus, denn beide Teams konnten sich keine nennenswerten Chancen mehr erspielen!

30 Minuten vor Abpfiff nahmen die Gastgeber aber nochmals Fahrt auf und überrumpelten die schläfrige und unkonzentrierte Abwehr der Gäste mit einem Doppelpack binnen 2 Minuten!

So konnte Baris Büyüköztürk auf 2:1 für den SV Eschbach stellen, der Torwart Pietro Francesco Nompleggio auf dem falschen Fuß erwischt und clever ins kurze Eck einschiebt. Beim 3:1 lassen sich die Jungs ebenfalls überrumpeln und können den enteilten Vincent Butz nicht mehr am 3:1 hindern!

Der Sieg geht aufgrund der letzten 30 Minuten völlig verdient an den SV Eschbach 2! Leider konnte der ESV in der Schlußphase nicht mehr für Gefahr sorgen und bleibt nach 2 Spielen in der Kreisliga C weiterhin punktlos!


Wir danken unseren Sponsoren